Interview mit Malissa Menzel 

Der Traum vom Eigenheim 

Ich habe Malissa Anfang des Jahres bei der gemeinsamen Ausbildung zum Immobilienmakler kennengelernt. Malissa hat mittlerweile ihren festen Job bei einer Bank gekündigt und sich Vollzeit selbstständig gemacht. Gemeinsam mit ihrem Freund hat sie eine GmbH gegründet und vertreibt jetzt hauptberuflich Immobilien. Auch ich kooperiere mit den beiden und unterstütze u.a. spannende Immobilien-Projekte in Dubai.

Mehr dazu und zu Malissa’s Weg als Unternehmerin mit MYLA Homes gibt es im Interview. Viel Spaß! 

Das komplette Interview gibt es zum Hören als Podcast

Den erhältst du überall, wo es Podcasts gibt, wie auf SoundcloudiTunesSpotify und tunein. Alternativ kannst du die Folge auch hier, direkt auf meiner Webseite anhören.

Schritt für Schritt in die Selbstständigkeit 

Das Ziel stand schon länger fest. Doch um auch den Weg reibungslos zu ebnen, nahm sich Malissa Zeit. Zunächst arbeitete sie neben dem Job in der Bank an ihrer Geschäftsidee. So konnte sie sich Zeit mit der Gründung lassen und für ausreichend finanzielle Rücklagen sorgen. Durch die Gründung gemeinsam mit ihrem Freund, konnten die beiden dann auch Schritt für Schritt aus dem festen Job aussteigen als sie sahen, dass das Geschäftsmodell aufging und sich lohnte. Heute können die beiden auf erfolgreich vermittelte Häuser zurück schauen und ihr Portfolio mit neuen Immobilien erweitern, sogar mit Eigentumswohnungen in Dubai. Auch dir rate ich dein Business nach und nach aufzubauen und deine Geschäftsidee im kleinen Rahmen neben der Arbeit zu testen, als direkt ins kalte Wasser zu springen. Eine gewisse finanzielle Rücklage ist dabei super wichtig, damit der Traum nicht nach kurzer Zeit wieder platzt.

 

Setze nicht nur auf ein Pferd 

Malissa hat es richtig gemacht. Sie bietet nicht nur Immobilien an. Durch ihre Bankausbildung kann Malissa auch dazugehörige Immobilien-Versicherungen und -Finanzierungen vermitteln. Zusätzlich zu den Immobilienbewertungen fördert sie durch Home Staging einen möglichen guten Verkaufspreis. Möchtest du dich also selbstständig machen, überleg dir, welche Produkte und Dienstleistungen für dich mit deiner Geschäftsidee in Frage kommen und setze nicht nur auf ein Pferd. Das erhöht deine Erfolgschancen, da du deinen Kunden so einen möglichst großen Mehrwert bietest. Wenn ich dir dabei helfen soll deine Leistungspakete zu definieren, bewirb dich gern zu einem Business Coaching. 

Das Interview gibt es auch als Video in meinem YouTube-Kanal

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lass uns vernetzen

Gemeinsam sind wir stark

 

Wenn dir mein Interview gefallen hat, dann abonniere mich doch und unterstütze mich mit einer Bewertung, damit auch andere Frauen diesen Kanal gut finden.

Am besten, du meldest dich zum kostenlosen Newsletter für starke Frauen an. So bleibst du immer auf dem Laufenden.

Podcast

Dein Business Talk fürs Ohr und unterwegs.

Blog

Inspiration, Motivation und Business Wissen.

Coaching

Egal wo du stehst, hier geht es zum Ziel.

Facebook

Von Frauen, Für Frauen - Füreinander.

Lass uns vernetzen

Du findest mich in den folgenden sozialen Medien. Ich freu mich, wenn wir uns hier vernetzen und austauschen.

Newsletter 

Über Annie

Ich bin als Coach für Unternehmerinnen und starke Frauen, die es werden wollen, die Wegbegleiterin auf deiner ganz persönlichen Reise in die Selbstständigkeit. Ich erkläre dir einfach und verständlich, was du für dein Business brauchst ohne im Hamsterrad zu verbrennen. Das fängt bei deinen Finanzen an, damit du nicht nur Geld mit deiner Geschäftsidee verdienst, sondern es auch bei dir bleibt. 

Kontakt

Datenschutz

3 + 5 =

Unternehmensberatung für Frauen

Annie Schnabelkraut - Coach für dein Herzensbusiness

Hinweise
Das Klicken auf mit * Sternchen gekennzeichneten Partnerlinks oder der verlinkten Bilder kostet dich nichts und ich erhalte eine Provision, mit der ich meinen Blog finanziere. Danke also schon mal für deine Unterstützung. Außerdem handelt sich, insb. bei den Finanzprodukten, nicht um konkrete Kaufempfehlungen. Ich teile hier lediglich Beispiele und meine persönlichen Erfahrungen.

Newsletter: Bleib auf dem Laufenden

Vielen Dank für deine Anmeldung

Pin It on Pinterest

Share This

Gemeinsam sind wir stark

Teile gerne meinen Blogbeitrag mit deinen Freunden