Interview mit Lars Wrobbel 

Finanziell frei in die Große Pause

Träumst du auch davon finanziell frei zu sein und dich ans andere Ende der Welt abzusetzen? OK, vielleicht reicht dir ja schon ein Jahr Auszeit für eine Weltreise oder etwas, was du schon immer mal machen wolltest. Doch wie soll das funktionieren im Hamsterrad des Angestellten-Daseins? Lars Wrobbel, bekannt vom Blog Passives Einkommen mit P2P-Krediten”, macht es vor. Er ist gerade in seiner Großen Pause und berichtet im gleichnamigen Podcast über seine Auszeit vom Job. Ich habe ihn im letzten Jahr auf dem Finanzbarcamp der comdirect in Hamburg interviewt. Er gibt dir im Interview spannende Einblicke in seinen Weg zur finanziellen Freiheit. Viel Spaß.

Das komplette Interview gibt es zum Hören als Podcast

Den erhältst du überall, wo es Podcasts gibt, wie auf SoundcloudiTunesSpotify und tunein. Alternativ kannst du die Folge auch hier, direkt auf meiner Webseite anhören.

Passives Einkommen mit P2P als Zinsbaustein für die Unternehmerin von heute

Ich selbst investiere seit über 2 Jahren in P2P-Kredite und bin damals auch durch Lars darauf aufmerksam geworden. Er war im Interview bei meinem Lieblings-Finanz-Podcaster Daniel Korth, dem Finanzrocker. Ich habe einfach mal gemacht und mir ein Konto bei Mintos,  Bondora und EstateGuru, den großen Playern der Branche, eröffnet. Mittlerweile sind P2P-Kredite ein fester Bestandteil in meinem Portfolio, der mir im Schnitt gut 10% Zinsen beschert. Ich bin mit ca. 10% meines Vermögens in P2P investiert. Als Unternehmerin ist mir nämlich wichtig nicht nur auf ein Pferd zu setzen, auch in Sachen Geldanlage. Das streut das Risiko und macht es flexibler. 3-6 Monatsgehälter habe ich immer frei verfügbar auf meinem Tagesgeldkonto bei der DKB, den Rest investiere ich in ETFs und Aktien mit meinem Trade Republic Depot. Wie legst du dein Geld an, das du als Unternehmerin verdient hast, damit es dort für dich arbeitet und nicht umgedreht?

Das Interview gibt es auch als Video in meinem YouTube-Kanal

4 Kommentare

  1. Inga Falkenstein

    Ich nutze die app podcast-Spieler ( so n lila Symbol), damit kannst du die Folgen runterladen und auf der Fahrt anhören!

    Antworten
  2. Andreas

    Ich höre deine Podcasts ab und an, finde es aber immer schwierig, weil ich sie nicht beim Pendeln hören kann. Kannst du den Download auf Soundcloud erlauben?

    Antworten
    • Annie Schnabelkraut

      Hallo Andreas, ich bin mit Soundcloud nicht so zufrieden, deshalb wechsle ich gerade den Podcasthost. Sobald das erledigt ist, werden die Beiträge entsprechend angepasst und ein anderer Player eingebaut. Du kannst den Podcast bis dahin auch auf Spotify, iTunes und vielen anderen Plattformen kostenlos hören und auch downloaden. Probier das doch mal. Viel Spaß mit der neuen Folge!

      Antworten
      • Andreas

        iTunes habe ich nicht und auf Spotify kann man leider nur als Premium Nutzer downloaden.

        Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lass uns vernetzen

Gemeinsam sind wir stark

 

Wenn dir mein Interview gefallen hat, dann abonniere mich doch und unterstütze mich mit einer Bewertung, damit auch andere Frauen diesen Kanal gut finden.

Am besten, du meldest dich zum kostenlosen Newsletter für starke Frauen an. So bleibst du immer auf dem Laufenden.

Podcast

Dein Business Talk fürs Ohr und unterwegs.

Blog

Inspiration, Motivation und Business Wissen.

Coaching

Egal wo du stehst, hier geht es zum Ziel.

Facebook

Von Frauen, Für Frauen - Füreinander.

Newsletter: Bleib auf dem Laufenden

Vielen Dank für deine Anmeldung

Pin It on Pinterest

Share This