Interview mit Christian W. Röhl 

Vom Unternehmer zum Investor 

Christian W. Röhl begann schon 1997 mit seiner Unternehmer-Karriere. Er verkaufte u.a. einer seiner Firmen in 2007 gewinnbringend an Axel Springer und ist seitdem hauptberuflich Investor und Verwalter seines eigenen Vermögens. Der 43-Jährige lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Berlin und ich freue mich riesig ihn in meinem Podcast begrüßen zu dürfen. Sein Buch Cool bleiben und Dividenden kassieren: Mit Aktien raus aus der Nullzins-Falle* steht in meinem Schrank und ich stöbere regelmäßig auf seinem Dividendenadel-Portal nach neuen Anlagetipps für mein Depot. Ich selbst beschäftige mich neben dem Business ausführlichen mit meinen Aktien, die mir regelmäßig eine Dividende zahlen. Da ist Christian ein Profi. Ich bin gespannt, was du zur Folge sagst. Ich war ja selbst ganz schön aufgeregt!

Das komplette Interview gibt es zum Hören als Podcast

Den erhältst du überall, wo es Podcasts gibt, wie auf SoundcloudiTunesSpotify und tunein. Alternativ kannst du die Folge auch hier, direkt auf meiner Webseite anhören.

Passives Einkommen durch Dividenden

Passives Einkommen: Gibt es das? Geld verdienen ohne etwas zu tun: Ist das möglich? -Nicht ganz, aber fast! Christian hatte das große Glück durch den Verkauf seiner Firma eine große Summe an Geld zu erhalten. Doch von Glück kann man in dem Zusammenhang eigentlich gar nicht sprechen: Er hat sein eigenes Unternehmen mit viel Schweiß und Mühe aufgebaut. Der Verkaufserlös war letztlich der Lohn für seine harte Arbeit. Seine Gewinne investierte Christian in Immobilien und vor allem Aktien; und zwar in die, die ihm regelmäßig eine Dividende zahlen. So brauch er sein Vermögen nicht aufbrauchen, sondern kann ausschließlich von den regelmäßigen Ertragsausschüttungen leben. Das Geld arbeitet für ihn, nicht umgedreht.

Raus aus dem eigenen Hamsterrad

Wir haben vielleicht keine Millionen auf dem Konto, wie Christian, doch auch du und ich können das Geld für uns arbeiten lassen. Zinsen auf dem Sparbuch gibt es schon lange nicht mehr und die liebe Inflation lässt das Geld auf deinem Tagesgeldkonto eher weniger werden als mehr. Wer da keine Lust drauf hat, der kommt um den Kapitalmarkt nicht herum. Ich selbst habe einen Großteil meines Vermögens in ETFs und Einzelaktien investiert, genau wie Christian. Ich kann von meinen Dividenden noch lange nicht leben, aber das ein oder andere Urlaubsgeld haben sie mir schon finanziert. Als Unternehmerin solltest du deine Kraft also nicht ausschließlich in den Business stecken, sondern auch parallel schauen, wie du dein hart verdientes Geld in verschiedenen und auch passive Einnahmequellen investieren kannst, um langfristig dem eigenen Hamsterrad zu entfließen. Das müssen keine Dividenden sein. Viele Wege führen nach Rom und zu deiner finanziellen Unabhängigkeit. Selbstständig sein, heißt nicht “selbst und ständig” zu sein. Einfach mal machen! Ich zeig dir gern wie:

Das Interview gibt es auch als Video in meinem YouTube-Kanal

2 Kommentare

  1. Anke

    Wieder eine sehr hörenswerte Podcast-Folge mit wertvollem Input, vielen Dank liebe Annie!
    Ich folge Christian W. Röhl auch schon, habe ihn aber noch nie persönlich getroffen. Im Interview kommt er sehr sympathisch rüber 🙂
    Die Idee mit der Männer-Folge finde ich übrigens sehr gut!
    LG, Anke

    Antworten
    • Annie Schnabelkraut

      Danke, liebe Anke. Das freut mich. Ich bin auch schon gespannt, was ihr zu den anderen Interviews sagt. 🙂

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lass uns vernetzen

Gemeinsam sind wir stark

 

Wenn dir mein Interview gefallen hat, dann abonniere mich doch und unterstütze mich mit einer Bewertung, damit auch andere Frauen diesen Kanal gut finden.

Am besten, du meldest dich zum kostenlosen Newsletter für starke Frauen an. So bleibst du immer auf dem Laufenden.

Podcast

Dein Business Talk fürs Ohr und unterwegs.

Blog

Inspiration, Motivation und Business Wissen.

Coaching

Egal wo du stehst, hier geht es zum Ziel.

Facebook

Von Frauen, Für Frauen - Füreinander.

Lass uns vernetzen

Du findest mich in den folgenden sozialen Medien. Ich freu mich, wenn wir uns hier vernetzen und austauschen.

Newsletter 

Über Annie

Ich bin als Coach für Unternehmerinnen und starke Frauen, die es werden wollen, die Wegbegleiterin auf deiner ganz persönlichen Reise in die Selbstständigkeit. Ich erkläre dir einfach und verständlich, was du für dein Business brauchst ohne im Hamsterrad zu verbrennen. Das fängt bei deinen Finanzen an, damit du nicht nur Geld mit deiner Geschäftsidee verdienst, sondern es auch bei dir bleibt. 

Kontakt

Datenschutz

1 + 8 =

Unternehmensberatung für Frauen

Annie Schnabelkraut - Coach für dein Herzensbusiness

Hinweise
Das Klicken auf mit * Sternchen gekennzeichneten Partnerlinks oder der verlinkten Bilder kostet dich nichts und ich erhalte eine Provision, mit der ich meinen Blog finanziere. Danke also schon mal für deine Unterstützung. Außerdem handelt sich, insb. bei den Finanzprodukten, nicht um konkrete Kaufempfehlungen. Ich teile hier lediglich Beispiele und meine persönlichen Erfahrungen.

Newsletter: Bleib auf dem Laufenden

Vielen Dank für deine Anmeldung

Pin It on Pinterest

Share This

Gemeinsam sind wir stark

Teile gerne meinen Blogbeitrag mit deinen Freunden