Interview: Nicola Pattberg 

brandmade – Unternehmerin Nicola Pattberg berichtet 

Nicola Pattberg ist eine ehemalige Arbeitskollegin aus Berlin, damals erfolgreiche Führungskraft, heute erfolgreiche Unternehmerin. Nicola wollte selbstbestimmter sein und selbst entscheiden, welche Projekte sie übernimmt, mit wem sie zusammenarbeitet und wie sie ihre Arbeit gestaltet. Deshalb hat sie sich 2017 in Hamburg selbstständig gemacht und erzählt mir heute ihre Geschichte.

Was mir bei ihr und vielen der erfolgreichen Frauen immer wieder auffällt, sogar bei mir selbst, wir arbeiten zu viel und geben immer Vollgas. Es scheint, als fänden wir keine Ruhe und die hohen Ansprüche an uns selbst, treiben uns an. Das ist sicherlich förderlich für das Weiterkommen und strebsame Dranbleiben, doch kann auch schnell ins Gegenteil kippen und zu viel werden.

Nicola erzählt: „Ich habe mein Vollzeitstudium während meiner Vollzeitstelle beim VfL Wolfsburg beendet – wohl wissentlich, dass für zwei Jahre jedes Wochenende, jeder Urlaub für das Diplom drauf geht. Das hieß: Vollgas geben. Danach habe ich die PR für eine Kampagne zur Fußballweltmeisterschaft 2006 gemacht – eine Anstellung mit einem Vertrag, der auf 11 Monate befristet war. Auch hier: Vollgas gedrückt halten. So ging es weiter: Ob Organisation einer EU-Tourismuskonferenz, PR-Leitung eines Stage Musicaltheaters oder des Friedrichstadt-Palastes in Berlin, den ich in der Kommunikation geleitet habe, als es wichtig war, den Turnaround zu schaffen – es war immer Vollgas angesagt. Dann übernahm ich bei McFIT die Kommunikation für alle Marken in allen Ländern – keine Frage, auch hier immer Vollgas. Doch zum ersten Mal wurde mir bewusst, dass mein Beruf alles bedeutet, und ich selbst auf der Strecke bleibe. Natürlich habe ich das nicht allein herausgefunden, sondern mit Hilfe eines Coaches. Mir wurde klar, dass ich meinen Beruf, den ich so sehr liebe, nicht mein Leben lang mache, wenn ich nicht etwas ändere und die richtige Balance zwischen Job und Privatleben finde. Mein Körper und meine Seele würden das keine weiteren 30 Jahre mitmachen. Denn: Kein Mensch kann immer und immer und immer Vollgas geben. Gemeinsam mit dem Coach habe ich vor allem an den Motiven für mein Hochgeschwindigkeits-Leben gearbeitet und daran, das Tempo, das ich mache, auch dafür zu nutzen, einfach mal rollen zu lassen. Ich habe meine Erwartungen an mich selbst ein bisschen heruntergeschraubt, nachdem mir aufgefallen war, dass hauptsächlich nur ich diese hohen Erwartungen an mich hatte, nicht mein Umfeld – und wurde auf einmal deutlich produktiver, kreativer und gelassener, was sich auch auf mein Team ausgewirkt hat. Bei meiner letzten Festanstellung in der Klitschko Management Group, in der ich die Kommunikation der Person Wladimir Klitschko und seiner Marken verantwortet habe, bin ich leider schnell in alte Muster verfallen. Zweieinhalb Jahre Gaspedal voll durchgedrückt! Doch wer würde das nicht tun bei solch einem spannenden Arbeitsumfeld? Jedoch war innerlich immer diese Stimme da, die gesagt hat: „Hey, bist Du sicher, dass Du das so willst?“ Nach 350 Überstunden im ersten Halbjahr 2017 stand fest: „Nein, ich will das nicht so!“ und ich habe mich selbstständig gemacht. Mein Tipp? Hinterfragt durchaus mal Eure Erwartungen an Euch selbst. Gebt Vollgas, wenn es wirklich notwendig ist und gönnt Euch mit derselben Leidenschaft die nötigen Auszeiten. Ich verspreche Euch, durch die richtige Balance von Vollgas und Rollen lassen erhöht Ihr deutlich Eure Produktivität und Energie – und genau die bekommen alle Kunden von brandmade zu spüren.“

[Unbezahlte Werbung | Namensnennung] Was ist brandmade überhaupt? Nicolas Leidenschaft ist der Aufbau und die Positionierung authentischer, persönlicher Marken, denn sie und ihr Team sind überzeugt: 100 Prozent Authentizität bringen 100 Prozent Erfolg, und das nachhaltig. Daher entwickeln sie Markenarchitektur und -strategien sowie jegliche Kommunikation für Unternehmen, Produkte und Persönlichkeiten stets aus ihren Kunden heraus. Grundlage für die Ausarbeitungen ihrer Strategien bilden höchst analytische und tiefgründige Workshops in einem vertrauensvollen Umfeld – handmade eben. „Wir erarbeiten so ein ausgezeichnetes, erstklassiges Image jedes einzelnen Kunden und positionieren dieses dank ausgewiesener Kommunikations-Experten in der entsprechenden Zielgruppe. Egal, ob Marketing, Vertrieb, Social Media oder PR – wir glauben an den Erfolg einer integrierten und zielgruppenorientierten Kommunikation und wissen, welche Kanäle mit welchen Inhalten bedient werden müssen. Dabei haben wir immer das Große und Ganze im Blick. Wer mit uns arbeitet,erfährt eine ausschließlich strategische, strukturierte Arbeitsweise. Auch wenn ad hoc geliefert werden muss, behalten wir die jeweilige Strategie stets im Fokus“ sagt Nicola.

Das merken auch ihre Kunden, wie der Fußballspieler Peter Niemeyer, den sie zur Karriere nach der Zeit als Profisportler beraten hat. Er schreibt in seiner Empfehlung für Nicolas Webseite: „Von Beginn an fühlte ich mich bei brandmade und Geschäftsführerin Nicola Pattberg in guten Händen. Das Verhältnis ist persönlich und vertrauensvoll, die Arbeit sehr professionell und ergebnisorientiert. Mit einer intensiven Beratung und einem neuen Markenleitbild hat mir die Agentur dabei geholfen, mich, mein Leben und meine Ziele für die Zeit nach der aktiven Fußballerkarriere besser zu strukturieren. Dank frischer Impulse und dem Aufzeigen neuer Wege ruhe ich mehr denn je in meiner Mitte. In meinem Leben ist innerhalb kürzester Zeit eine Menge passiert, und ich danke Nicola Pattberg bzw. brandmade für ihre großartige Unterstützung. Die Zusammenarbeit mit brandmade wurde mir von einem sehr guten Freund empfohlen, und auch ich lege sie jedem ans Herz, der sich weiterentwickeln will.“

Doch mich interessiert auch, welche Hürden Nicola überwinden musste und was nicht so reibungslos lief. Sie erzählt mir: „Die größte Hürde ist nach wie vor, das Geldverdienen nicht aus den Augen zu verlieren. Ich liebe das, was ich tue, und merke, dass ich anderen schnell mal mit Beratung zur Seite stehe, ohne einen Auftrag in der Tasche zu haben. Mich fragen – sowohl privat als auch beruflich – Menschen immer wieder um Rat und ich helfe sehr gern. Hier die Grenze zu ziehen zwischen „Ich gebe mal einen Tipp“ und „Entschuldige, damit verdiene ich mein Geld“ ist aktuell meine größte Herausforderung. Tipps, wie ich das hinbekomme, sind gern willkommen – ich selbst habe nämlich noch nicht wirklich eine Lösung dafür gefunden. (lacht) Ich muss gestehen, dass bei allen Aufs und Abs, die eine Selbstständigkeit immer mit sich bringt und deren sich jeder bewusst sein sollte, die Selbstbestimmtheit genau der Grund ist, warum ich immer wieder sage: Alles richtig gemacht! Ich bin zufrieden und ausgeglichen und kann all meine Energie in die Projekte meiner Kunden stecken.“

Nicht alle Entscheidungen, die man in der Selbstständigkeit trifft kann man vorher 100% durchdenken, die Ergebnisse sind nicht immer abschätzbar. Nicola hat hier auch ein passendes Beispiel parat: „Wer Risiko geht, wird belohnt! Laut Business Plan wollte ich erst viel später ein Büro beziehen – einfach um zuvor ein paar Rücklagen zu bilden. Dann bekam ich ein super Angebot für genau die Räumlichkeiten, die ich mir vorgestellt hatte. Finanziell war es total unvernünftig, den Mietvertrag zu unterschreiben. Doch mein Bauchgefühl hat gesagt: Machen! Keine zwei Tage nach der Unterschrift erhielt ich neue Aufträge, mit der die Miete abgesichert war– für mich die Belohnung, das Risiko mit dem Büro eingegangen zu sein. Bauchgefühl schlägt Kopf – immer!!!“

Sie rät jungen Gründerinnen: „Bleibt bei Euch selbst! Kein Kunde und kein Investor ist es wert, sich zu verbiegen und seine Werte zu verkaufen. Wer nachhaltigen Erfolg will, muss wissen, wofür er steht und dies nach innen und außen gegen alle Verlockungen und Widerstände leben. Das Allerwichtigste für mich ist zu wissen, wofür meine Agentur brandmade steht, welche Werte sie verinnerlicht und diese dann auch nach innen und außen zu leben. Wir arbeiten immer individuell, bei uns gibt es keine Konzepte von der Stange. Das weiß jeder, der mit uns und für uns arbeitet. Wer zudem Erfolg über Nacht sucht, ist bei uns falsch. Wir sind ausschließlich an einem nachhaltigen Erfolg interessiert und der braucht Zeit. Wir investieren sie. Dabei ist für uns eine vertrauensvolle Zusammenarbeit das A und O. Das versprechen wir unseren Kunden, fordern es jedoch auch genauso ein. Wenn kein Vertrauen da ist, lehnen wir den Auftrag ab bzw. beenden die Zusammenarbeit. So haben wir uns vor kurzem dazu entschlossen, einen Folgeauftrag nicht anzunehmen, weil wir gemerkt haben, dass der Kunde eine andere Erwartungshaltung an die Zusammenarbeit hatte als wir. Natürlich überlege ich mir drei Mal, welche Auswirkungen das auf die Einnahmen der Agentur hat, merke jedoch, dass es nach außen und innen viel sinn- und wertvoller ist, seine Werte zu vertreten und sich nicht verbiegen zu lassen. Somit wissen Außenstehende, wofür wir stehen und eintreten, und nach innen sorgen wir für Verlässlichkeit. Jeder, der mit brandmade arbeitet, weiß, dass wir nie den einfachsten, sondern immer den für den Kunden besten Weg suchen. Unsere Kunden wissen immer zu 100 Prozent, was sie erwarten können.“

3 Fragen – 3 Antworten

  1. Was ist dein aktuelles Lieblingsbuch? – „Beruflich lege ich jedem das Buch Digital Offroad: Erfolgsstrategien für die digitale Transformation* aus dem Haufe-Verlag dringend ans Herz. Privat träume ich mich gern mit Barbarentage* von William Finnegan einmal um die Welt.“
  2. Welchen Gegenstand trägst du immer bei dir? – „Ohne meine Kette, die ich mir bei meinem ersten Hawaii-Besuch gekauft habe, verlasse ich nicht das Haus. Der Anhänger besteht aus einer Feder, die für gute Beziehungen sorgt. Ein Türkis soll mich beschützen und die Sonne steht für eine vielversprechende Zukunft. Selbst wenn die Kette mal nicht zum Outfit passt und ich sie deshalb abmache, trage ich sie in der Hosentasche und damit die Strände Hawaiis und das Aloha-Feeling immer bei mir.“
  3. Was heißt Glück für dich? – „Glück bedeutet für mich das bewusste Erleben eines ganz besonderen Moments. Wenn Du weißt, dass das Leben es gut mit Dir meint und Du Dir dessen bewusst wirst. Zum Beispiel, wenn ich in meinem Büro sitze, aufs Wasser schaue und spüre, wie gut sich diese Selbstständigkeit anfühlt oder mich meine Neffen mal wieder so unglaublich zum Lachen bringen, dass ich die ganze Welt für diese beiden Kerle umarmen möchte.“

Foto: Paul Aidan Perry

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lass uns vernetzen

Gemeinsam sind wir stark

 

Wenn dir mein Interview gefallen hat, dann abonniere mich doch und unterstütze mich mit einer Bewertung, damit auch andere Frauen diesen Kanal gut finden.

Am besten, du meldest dich zum kostenlosen Newsletter für starke Frauen an. So bleibst du immer auf dem Laufenden.

Podcast

Dein Business Talk fürs Ohr und unterwegs.

Blog

Inspiration, Motivation und Business Wissen.

Coaching

Egal wo du stehst, hier geht es zum Ziel.

Facebook

Von Frauen, Für Frauen - Füreinander.

Lass uns vernetzen

Du findest mich in den folgenden sozialen Medien. Ich freu mich, wenn wir uns hier vernetzen und austauschen.

Newsletter 

Über Annie

Ich bin als Coach für Unternehmerinnen und starke Frauen, die es werden wollen, die Wegbegleiterin auf deiner ganz persönlichen Reise in die Selbstständigkeit. Ich erkläre dir einfach und verständlich, was du für dein Business brauchst ohne im Hamsterrad zu verbrennen. Das fängt bei deinen Finanzen an, damit du nicht nur Geld mit deiner Geschäftsidee verdienst, sondern es auch bei dir bleibt. 

Kontakt

Datenschutz

2 + 2 =

Unternehmensberatung für Frauen

Annie Schnabelkraut - Coach für dein Herzensbusiness

Hinweise
Das Klicken auf mit * Sternchen gekennzeichneten Partnerlinks oder der verlinkten Bilder kostet dich nichts und ich erhalte eine Provision, mit der ich meinen Blog finanziere. Danke also schon mal für deine Unterstützung. Außerdem handelt sich, insb. bei den Finanzprodukten, nicht um konkrete Kaufempfehlungen. Ich teile hier lediglich Beispiele und meine persönlichen Erfahrungen.

Newsletter: Bleib auf dem Laufenden

Vielen Dank für deine Anmeldung

Pin It on Pinterest

Share This

Gemeinsam sind wir stark

Teile gerne meinen Blogbeitrag mit deinen Freunden