1. Plattform Für P2P Kredite

Mintos

Mintos* war die erste P2P Plattform, die ich ausprobiert habe.

Für Investoren wie mich, also die Leute, die dort Geld anlegen und damit Kredite vergeben, gibt es keinerlei Gebühren. Auf der anderen Seite stehen nicht direkt die Kreditnehmer, sondern eine Vielzahl an Darlehensanbahnern, die Institute also, die den Kreditvertrag mit dem Kunden schließen und das Geld dafür von Mintos-Investoren erhalten. Das Gute dabei ist, dass man sich mit ganz kleinen Beträgen beteiligen kann. Möchte also jemand einen Kredit von 1.000 EUR aufnehmen, kannst du dich bei Mintos bereits mit einem Betrag von nur 10 EUR daran beteiligen. Dafür erhältst du im Gegenzug sehr hohe Zinsen, teilweise weit über 10%.

Hohe Zinsen bedeuten allerdings auch ein hohes Risiko. Zahlt der Kreditnehmer sein Geld nicht zurück, kannst auch du darauf sitzen bleiben. Mintos, und auch alle anderen P2P-Anbieter, haften weder für verspätete Zahlungen, noch für Kreditausfälle. Du kannst also dein Geld verlieren, investiere also immer nur einen kleinen Teil deines Geldes in solche Anlagen und minimiere dein Risiko mit verschiedenen Strategien. Ich bin damit erfolgreich und es macht mir Spaß hier regelmäßig meine wachsenden Erträge zu beobachten.

Du hast bei Mintos* zwei Möglichkeiten, dein Risiko zu minimieren. Möchtest du beispielsweise 500 EUR in P2P-Kredite anlegen, so kannst du dein Geld theoretisch auf viele verschiedene Kredite mit kleinen Beträgen verteilen. Die Verteilung von Geld auf verschiedene Anlagen nennt sich Diversifikation: Einfacher ausgedrückt – du setzt nicht alles auf ein Pferd. Das geht bei Mintos ganz einfach über die Auto Invest Funktion. Hier kannst du Kriterien definieren, nach denen Mintos automatisch dein Geld anlegen soll. Du kannst deine Einstellungen jederzeit ändern und löschen. Ich finde das sehr praktisch – einmal eingestellt, geht alles ganz von selbst. Ich hatte nämlich keine Lust mich durch tausende von Krediten zu suchen. Die zweite Möglichkeit, um dein Risiko zu minimieren, ist in Kredite zu investieren, die eine Rückkauf-Garantie haben, doch auch für die gibt es keine 100%ige Sicherheit.

Ich habe im Sommer 2018 mit einem Startkapital von 500 EUR begonnen bei Mintos* mit Auto-Invest und Rückkauf-Garantie zu investieren. Dabei setze ich auf Kredite, die eine maximale Laufzeit von 12 Monaten haben und mit mindestens 5% verzinst sind. Ich investiere zwischen 20 EUR und 50 EUR in einen Kredit und sobald diese zurückgezahlt wurden, wird das Geld automatisch in neue Kredite angelegt. 36 Kredite wurden schon zurück gezahlt. Aktuell ist mein Geld in 23 noch laufenden Krediten verteilt und nach jetzt fast 6 Monaten habe ich eine Rendite von 8,99%. Zurzeit sind zwei meiner Kredite mit insgesamt 70 EUR in Verzug. Das war schon deutlich mehr.

Bisher habe ich mein Geld immer wieder zurück bekommen und freue mich, wenn die Zinserträge stetig steigen. Ich werde aber bei solch hohen Zinsen nicht gierig und bleibe bei einer kleinen Anlagesumme, denn mir ist das Risiko sehr wohl bewusst. Das Schöne ist auch, dass das Geld nicht ständig in meinem Online-Banking zu sehen ist und ich deshalb manchmal einfach „vergesse“, dass ich es habe. So komme ich auch nicht in Versuchung an meine Sparanlagen zu gehen, gerade in der Weihnachtszeit beim Geschenke-Shoppen. Apropos Weihnachten, ich lasse mir am liebsten Geld für meine geplanten Investitionen schenken, ein kleiner Teil geht dabei dann wieder in den nächsten P2P Kredit.

P2P-Plattformen

Weitere P2P-Plattformen für deine Investition

Mintos hast du bereits kennengelernt. Vergleich diese doch noch mit Bondora und Estate Guru und finde die zu dir und deiner Investition passende Plattform

-> P2P Kredite:Bondora

Bist du Einsteiger und willst dich erstmal langsam an P2P-Kredite rantasten, kannst du genau das bei Bondora tun. Go & Grow bietet dafür den richtigen Start.

-> P2P Kredite:Estate Guru

Falls du Immobilien magst, kannst du bei Estate Guru als Investor dein Geld in Beton-Gold anlegen und zusehen, wie es wächst. Hier siehst du auch Fotos der Objekte. 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lass uns vernetzen

Du findest mich in den folgenden sozialen Medien. Ich freu mich, wenn wir uns hier vernetzen und austauschen.

Newsletter 

Über Annie

Ich bin als Coach für Unternehmerinnen und starke Frauen, die es werden wollen, die Wegbegleiterin auf deiner ganz persönlichen Reise in die Selbstständigkeit. Ich erkläre dir einfach und verständlich, was du für dein Business brauchst ohne im Hamsterrad zu verbrennen. Das fängt bei deinen Finanzen an, damit du nicht nur Geld mit deiner Geschäftsidee verdienst, sondern es auch bei dir bleibt. 

Kontakt

Datenschutz

14 + 14 =

Unternehmensberatung für Frauen

Annie Schnabelkraut - Coach für dein Herzensbusiness

Hinweise
Das Klicken auf mit * Sternchen gekennzeichneten Partnerlinks oder der verlinkten Bilder kostet dich nichts und ich erhalte eine Provision, mit der ich meinen Blog finanziere. Danke also schon mal für deine Unterstützung. Außerdem handelt sich, insb. bei den Finanzprodukten, nicht um konkrete Kaufempfehlungen. Ich teile hier lediglich Beispiele und meine persönlichen Erfahrungen.

Newsletter: Bleib auf dem Laufenden

Vielen Dank für deine Anmeldung

Pin It on Pinterest

Share This

Gemeinsam sind wir stark

Teile gerne meinen Blogbeitrag mit deinen Freunden